Die C.I.S.O.R. Organisation

Die Confédération Interalliée des Sous-Officiers de Réserve (CISOR), bis 2013 Association Européenne des Sous-Officiers de Réserve (AESOR), ist die Dachorganisation der nationalen europäischen Reserveunteroffizierverbände in der NATO und darüber hinaus. CISOR hat 14 teilnehmende Länder. Die Präsidentschaft wechselt alle zwei Jahre. Diese nicht auf Gewinn ausgerichtete Organisation wurde am 1. Juni 1963 gegründet.

Die allen Nationen auf zwei Jahre zugesicherte CISOR-Präsidentschaft arbeitet mit einem Büro und Kommissionen. Sie organisiert in einem Jahr einen Kongress und im darauffolgenden Jahr einen mehrtägigen Sportwettbewerb.

Seit ihrer Gründung leistet CISOR bedeutsame Beiträge zur Stärkung der Allianz sowie für die Fortentwicklung der Sicherheitspolitik ihrer Heimatländer. CISOR fördert und veranstaltet selbst Fort- und Weiterbildungsmaßnahmen, internationale Seminare und Arbeitstreffen für Reserveunteroffiziere. 

Als Mitglied der Europäischen Unteroffiziersvereinigung (Confédération Interalliée des Sous-Officiers de Réserve – kurz C.I.S.O.R) nimmt die ÖUOG aktiv am ständigen internationalen Meinungs- und Erfahrungsaustausches teil und leistet somit einen wesentlichen Beitrag an der internationalen Weiterentwicklung von Fähigkeiten und Fertigkeiten der Unteroffiziere. Darüberhinaus entsenden wir alle zwei Jahre österreichische Unteroffiziere zur Europameisterschaft im Militärischen Siebenkampf.
Wohlkönig Othmar
Präsident, Vizeleutnant

Die Mitgliedsstaaten

Mitgliedstaaten: Belgien, Dänemark, Estland, Finnland, Frankreich, Großbritannien, Kanada, Niederlande, Polen, Schweiz, Slowenien, Spanien, Deutschland und Österreich

Beobachterstatus: Portugal

Auftrag von CISOR ist es, das Ansehen der Unteroffiziere zu festigen, ihre Verdienste zu würdigen und, unter Einbeziehung allen militärischen Personals, ein positives Image zu verbreiten.

Die aktuelle Satzung

Die aktuelle Satzung sieht vor, dass zusammen mit zivilen und militärischen Behörden, international und national, CISOR zur Schaffung eines internationalen Abwehrsystems beiträgt, um die Freiheit in der Welt zu sichern.

Das sind die Ziele:
a) an der Schaffung einer gemeinsamen internationalen Reservisten-Satzung teilzunehmen.
b) die militärische Leistungsfähigkeit aller Mitglieder, theoretisch und praktisch, zu verbessern, um einen konstanten Verteidigungs- und Sicherheits-Geist zu entwickeln.

Gemeinsam mit ihren Partnern, Kameraden und Freunden aus den europäischen Nachbarländern tragen die Unteroffiziere von CISOR in den Jahren mit ungeraden Jahreszahlen den CISOR-Wettkampf aus. Dieser hat ein besonders hohes sportliches Niveau und ist bei den Streitkräften angesehen.