Aktuelle Informationen

bundesheer.at

20.08.2018 - Verteidigungsminister Mario Kunasek besuchte in der Steiermark die zur Grenzsicherung eingesetzten Soldatinnen und Soldaten. Um sich persönlich einen Eindruck über die Einsatzführung vor Ort zu verschaffen begab sich der Minister direkt an die "grüne Grenze" die von Patrouillen und Beobachtern des Bundesheeres überwacht wird.

Kommandoübergabe an der Flieger- und Fliegerabwehrtruppenschule

14.08.2018 - Mit einem militärischen Festakt übergab Luftstreitkräfte-Kommandant Generalmajor Karl Gruber am Dienstag in Tulln das Kommando über die Flieger- und Fliegerabwehrtruppenschule an Oberstleutnant Reinhard Kraft.

Moderne Infrastruktur: Minister Kunasek übergibt WLAN in Zeltweg

16.08.2018 - Am Donnerstag übergab Verteidigungsminister Mario Kunasek symbolisch einen Access Point für das neue flächendeckende W-LAN am Fliegerhorst Hinterstoisser. Das Projekt wurde im Rahmen der Wehrdienstreform zur Attraktivierung des Grundwehrdienstes ins Leben gerufen. Den Rekruten soll somit die Nutzung von modernen Kommunikationsmitteln ermöglicht werden. 50 der vorgesehenen 55 Liegenschaften wurden im Zeitraum von April bis September 2018 bisher mit WLAN ausgestattet. Die Investitions- und Betriebskosten für drei Jahre an allen 55 Standorten betragen rund 850.000 Euro.

Salzburg hat einen neuen Militärkommandanten - Festakt zur Kommandoübergabe

14.08.2018 - Am Dienstag fand in der Salzburger Schwarzenberg-Kaserne im Beisein von Landeshauptmann Wilfried Hauslauer und zahlreichen Vertretern aus Politik des Bundesheeres und des öffentlichen Lebens die offizielle Übergabe des Militärkommandos Salzburg an Brigadier Anton Waldner statt. Er wurde von Verteidigungsminister Mario Kunasek zum neuen Militärkommandanten von Salzburg bestellt.

Kommandantenwechsel bei den steirischen Verbänden der "Siebenten"

08.08.2018 - Bei militärischen Festakten in der Straßer Erzherzog-Johann-Kaserne und der Feldbacher Von der Groeben-Kaserne im Beisein zahlreicher hochrangiger Fest- und Ehrengäste fanden diese Woche die Kommandoübergaben des Jägerbataillons 17 und des Aufklärungs- und Artilleriebataillons 7 der 7. Jägerbrigade statt.

Garde übt Grenzschutz im Gebirge

08.08.2018 - In den Seetaler Alpen übt die Garde gemeinsam mit ihren Milizeinheiten den Grenzschutz im alpinen Gelände. Rund 500 Soldaten nehmen an der Übung teil die ein aktuelles Szenario behandelt: Die Soldaten der Garde sollen illegale Grenzübertritte verhindern. Dazu wird ein sicherheitspolizeilicher Assistenzeinsatz trainiert.

Zugsführer Magdalena Lobnig rudert zu EM-Silber

06.08.2018 - Bundesheer-Leistungssportlerin Zugsführer Magdalena Lobnig hat am Sonntag bei den Ruder-Europameisterschaften nahe Glasgow die Silbermedaille im olympischen Einer im Rudern geholt. Die Kärntnerin aus dem Leistungszentrum Faak am See mußte sich nur der heuer weiter unbesiegten Schweizerin Jeannine Gmelin um 147 Sekunden geschlagen geben. Es ist die dritte EM-Medaille der Vorjahres-WM-Dritten Lobnig nach Silber 2013 und Gold 2016.

Scharfschießen des Aufklärungs- und Artilleriebataillons 7 auf der Seetaler Alpe

27.07.2018 - Von 23. bis 27. Juli trainierten die Soldaten der Panzerhaubitzenbatterie und der Stabskompanie des Feldbacher Aufklärungs- und Artilleriebataillons 7 auf der Seetaler Alpe. Ein Ausbildungsziel war es mit den Grundwehrdienern und dem Kaderpersonal das Einzel- und Truppgefechtsschießen mit dem Sturmgewehr 77 zu absolvieren um so die Voraussetzungen für ein Gruppengefechtsschießen im Herbst zu schaffen.

Kaderanwärter trainieren die Zusammenarbeit

31.07.2018 - Rund 700 Offiziers- und Unteroffiziersanwärter trainieren derzeit auf dem Truppenübungsplatz Allentsteig in Niederösterreich. Die Kaderanwärter üben im Rahmen der fünftägigen Übung "Constructor 2018" das Zusammenarbeiten der verschiedenen Waffensysteme und deren Einsatz auf dem Gefechtsfeld.

Minister Kunasek bestellt neuen Kommandanten der 7. Jägerbrigade

27.07.2018 - Verteidigungsminister Mario Kunasek bestellt Oberst des Generalstabsdienstes Josef Holzer zum neuen Kommandanten der 7. Jägerbrigade mit Kommandostandort in Klagenfurt. Eine unabhängige Bewertungskommission beurteilte neben drei weiteren Bewerbern Oberst Holzer als im höchsten Ausmaß geeignet. Der 52-Jährige Steirer ist verheiratet hat zwei Kinder und lebt in Mooskirchen.


© 2018 by österreichischer Unteroffiziersgesellschaft | Designed by Roland Schrott

Partnerlinks: Kreativ-Shop