Aktuelle Informationen

bundesheer.at

17.04.2018 - Am Dienstag folgten zahlreiche Gäste der Einladung des Kommandanten der Landstreitkräfte Generalleutnant Franz Reißner zu einer Gedenkveranstaltung rund um das ehemalige "Offizierslager XVIIA" in Edelbach.

Angelobung von Kaderanwärter-Soldaten in St. Marien

13.04.2018 - Heute fand in St. Marien am malerischen Kirchenplatz die Angelobung von 77 Kaderanwärterinnen und Kaderanwärtern der Heeresunteroffiziersakademie Enns statt. Diese Kaderanwärter sind Soldaten die Anfang März in der Towarek-Schulkaserne in Enns eingerückt sind und zu Unteroffizieren oder Offizieren ausgebildet werden. Die Soldaten unter ihnen 38 Frauen kommen aus ganz Österreich.

Minister Kunasek eröffnete neue Unterkunftsgebäude in Zwölfaxing

17.04.2018 - Am Dienstag eröffnete Verteidigungsminister Mario Kunasek im Rahmen eines Festaktes die generalsanierten Unterkunftsgebäude der Burstyn-Kaserne in Zwölfaxing.

Bilaterale Stabs- und Expertengespräche mit Jordanien

06.04.2018 - Von 3. bis 6. April 2018 fanden in Wien und Eisenstadt bilaterale Stabs- und Expertengespräche zwischen Vertretern des österreichischen und des jordanischen Verteidigungsministeriums statt. Seit einigen Jahren bestehen intensive bilaterale Kontakte zwischen dem Bundesheer und den Streitkräften des Haschemitischen Königreichs.

Wien: Spezialeinsatzkräfte übten Anti-Terror-Einsatz

11.04.2018 - Terroristen stürmen ein Konzert in einem Einkaufszentrum in Simmering erschießen Besucher nehmen Geiseln in Panik rennen Menschen davon. Das war in der Nacht auf Mittwoch die Übungsannahme militärischer und polizeilicher Spezialeinsatzkräfte aus sechs Ländern in Wien. Bei einem CJSOCT-Workshop ("Combined Joint Special Operations Counter Terrorism") wurde die Zusammenarbeit im urbanen Umfeld trainiert.

Abschluss des 15. Strategischen Führungslehrganges

09.04.2018 - Am Montag wurden im Rahmen eines Festaktes im Weltmuseum Wien die Absolventen des 15. Strategischen Führungslehrganges ausgezeichnet. Verteidigungsminister Mario Kunasek übergab den 25 Teilnehmern ihre Dekrete.

54. Militärweltmeisterschaft im Skilauf: 16 Medaillen für Österreich

07.04.2018 - Von 4. bis 7. April 2018 wurde die 54. Militärweltmeisterschaft im Skilauf in Hochfilzen im Tiroler Pillersee-Tal ausgetragen. Unter dem Motto "Freundschaft durch Sport" traten 440 Athleten aus 25 Nationen in fünf Disziplinen gegeneinander an. Folgende Disziplinen standen am Programm: Biathlon alpiner Skilauf (Riesentorlauf) Langlauf Paraski (Fallschirmzielsprung und Riesentorlauf) und Patrouillenlauf (Biathlon und Langlauf). 27 Heeresleistungssportathleten konnten zehn Gold- eine Silber- und fünf Bronzemedaillen für Österreich gewinnen.

Tagwache mit Kratky Folge 7

06.04.2018 - Folge 7 unserer Video-Serie "Tagwache mit Kratky" ist jetzt online. Nach dem Auftakt beim Jagdkommando in Wiener Neustadt einem Tag bei den Melker Pionieren Besuchen bei den Militärhunden in Kaisersteinbruch und bei der Garde sowie bei den Luftstreitkräften und den Gebirgsjägern ist Robert Kratky diesmal beim Panzerbataillon 14.

Verteidigungsminister Kunasek übergibt neues Sturmgewehr an die Militärpolizei

05.04.2018 - Am Donnerstag übergab Verteidigungsminister Mario Kunasek die neue Version des Sturmgewehrs 77 (StG77) an die Soldaten des Kommandos Militärstreife und Militärpolizei. Beim Besuch präsentierten die Militärpolizisten bei einer Vorführung ihr vielfältiges Einsatzspektrum.

54. Militärweltmeisterschaft im Skilauf eröffnet

04.04.2018 - Am Mittwoch wurde die 54. Militärweltmeisterschaft im Skilauf im Biathlon WM-Stadion am Truppenübungsplatz Hochfilzen eröffnet. Bei der feierlichen Eröffnungszeremonie waren zahlreiche Ehrengäste aus Politik der Wirtschaft und dem öffentlichen Leben sowie Delegierte der teilnehmenden Nationen anwesend. Umrahmt wurde der Festakt durch die historische Schützenkompanie Fieberbrunn und die Militärmusik Salzburg.


© 2018 by österreichischer Unteroffiziersgesellschaft | Designed by Roland Schrott

Partnerlinks: Kreativ-Shop